Über Uns

Buttermilch Produktionen sind eine friedliebende Produktions-
gemeinschaft von Lukas Laier und Moritz Vetter.
Seit der Gründung im Jahre 2010 wird hier literweise Herzblut durch die Arterien und Venen der beiden Jungkreativen gepumpt, um die filmischen Werke des Studios in neue Sphären zu katapultieren. Das filmische Schaffen von Lukas Laier und Moritz Vetter widerspiegelt den aktuellen Zeitgeist in allen Formen und Farben und die tiefen charakterlichen Beweggründe ihrer Protagonisten an Bild und Ton.

In den aktuellen Zeiten des allgemeinen schöpferischen Stillstandes ist Buttermilch Produktionen daran gelegen, mit frischem Schwunge nach Unentdecktem und Unerforschtem jenseits der bedeutungsschwangeren Schwere und des geschulten Hochglanzes zu streben. Steigen auch Sie mit ins Boot und segeln Sie mit Buttermilch Produktionen dem fernen Horizont des Möglichen entgegen und retten Sie mit uns das Abendland vorm kulturellen Kollaps!

 

 

Lukas Laier

Lukas Laier

ist ein im Dorf groß-
gewordener Filmemacher. Als einzige Nabelschnur zur Zivilisation diente
ihm ausschließlich sein Farbfernseher, der ihm viele Freunde aus der
Welt von RTL2 bescherte. Diesem Relikt seiner Kindheit wird er eine prominente Rolle in seinem Debütfilm "Schlag auf Schlag" zukommen lassen. Seinen bisher größten Stunt wagte der junge Recke im Alter von sechs Jahren, als er mit dem Dreirad die Beschleunigungsfähigkeit der Kellertreppe testete. Sport macht er seitdem nicht mehr. Lukas wohnt in Berlin und studiert
irgendwas mit Medien.

Moritz Vetter

Moritz Vetter

wurde in Pforzheim geboren, nach Wiesloch umgezogen und in Berlin für Mathematik und Physik immatrikuliert. Zusammen mit Lukas Laier macht der passionierte Sandalenträger Filme, in denen er bislang selber den Protagonisten stellen musste. Laut einer Pressemitteilung ist er mal aus Budgetgründen von einem Filmfestival aus Stuttgart nach Hause gelaufen.
Stimmt aber gar nicht.
Seine Massierfähigkeiten sollen extraordinär sein.